Sie sind hier: Gemeindeatlas B > Beilstein > Unsere Gruppen > Eine Welt Aktivitäten > 

Eine Welt Aktivitäten

Seit mehr als 20 Jahre werden bei uns in der EMK-Gemeinde Waren aus fairem Handel angeboten.

In den Anfangsjahren erfolgte der Verkauf der Produkte von Mitarbeitern des Jugendkreises im Rahmen des Gemeinde-Bazars in Großbottwar und Prevorst. Seit 1993 gibt es einen fest installierten Stand in den Räumen der Christuskirche in Beilstein.

Dort werden Waren der undefinedGEPA (Gesellschaft zur Förderung der Partnerschaft mit der Dritten Welt), von El Puente und DWP angeboten. Vorrätig sind üblicherweise ca. 10 Sorten Tee, 10 Sorten Kaffee, 5 Sorten Honig, Quinua, Reis, und Schokoladen. Eine größere Auswahl befindet sich seit 2005 im Beilsteiner Weltladen, nur wenige Gehminuten von der Kirche entfernt.

Der Verkaufsgewinn der Produkte wird an die EMK-Weltmission gespendet.

Was ist die Motivation für diese Aktivität?

Wir denken, dass sich Glaube in Ehrlichkeit und fairem Umgang dem Anderen gegenüber niederschlagen sollte. Hierzu gehört, dass die Erzeuger einen fairen Preis für ihre Waren erhalten, und sie diese ohne Raubbau an der Natur und ohne Gefährdung ihrer Gesundheit und der ihrer Familien beispielsweise durch Pestizideinsatz produzieren können.

Als Teil der EMK wissen wir uns natürlich besonders verbunden mit den vielfältigen Aktivitäten innerhalb unserer Kirche und den undefinedsozialen Grundsätzen der EMK.

Nicht zuletzt hat unser Kirchengründer John Wesley darauf hingewiesen, dass der Glaube auch eine politischsozialgesellschaftliche Dimension hat. Die Mission Gottes gilt den ganzen Menschen insbesondere den Armen. Durch den Verkauf von Waren aus fairem Handel wollen wir ein Zeichen setzen.