Homosexualität aus theologischer Sicht

Eine Einladung für alle auf dem Bezirk:

7. Februar von 19:30 – 21:30 Uhr

Professor Holger Eschmann, Dozent an der Theologischen Hochschule Reutlingen

Wie im letzten Gemeindebrief angekündigt, haben sich die drei Gemeindevorstände und der Bezirksvorstand mit dem Thema Homosexualität beschäftigt. Wir stellen dabei fest, dass es auch in unserem Bezirk unterschiedliche Positionen und Ansichten zu diesem Thema gibt. Gemeinsam ist uns dabei wichtig zu wissen, was die Bibel dazu sagt. Aus diesem Grund haben wir uns entschlossen, einen Experten zu diesem Thema einzuladen. Dies wird Prof. Dr. Holger Eschmann sein, der praktische Theologie an der theologischen Hochschule in Reutlingen lehrt. Er wird die unterschiedlichen theologischen Sichtweisen darlegen und Sie können ihm ihre eigenen Fragen stellen.

Kommen Sie dazu am Freitag, den 7. Februar von 19:30 – 21:30 Uhr in die Christuskirche in Neustadt/Weinstraße, Schillerstr. 26.

Herzliche Einladung!

Joachim Ruch


Senioren 60 plus - Spielenachmittag

Für das Jahr 2020 gibt es auch ein interessantes Programm und wir laden herzlich ein:

Am Spielenachmittag möchten wir traditionsgemäß festhalten, alle sind eingeladen am Sonntag, 19. Januar um 16 Uhr. Wir starten in gemütlicher Runde mit Kaffee/Tee und Kuchen. Dann beginnt die Spielleidenschaft. Alte und neue Spiele, nach Herzenslust. Wieder wird es nach fairem Spiel Gewinner und Verlierer geben.

Petrus – der Mann mit vielen Gesichtern

Diesen interessanten Abend gestaltet Diakon Friedrich Wagner

am Sonntag, 16. Februar um 19 Uhr


Multivisionsshow "Südafrika" von Erich und Ulrike Hepp

Sonntag, 22.März 2020, Beginn 19.00 Uhr

in der Friedenskirche der Evangelisch-methodistischen Kirchengemeinde Kandel,
Waldstraße 36a.

Der Eintrittspreis für Erwachsene beträgt 5,- €, Kinder dürfen kostenlos zuschauen.

Erich und Ulrike Hepp aus Völkersweiler sind in der Friedenskirche Kandel gern gesehene Gäste. Sie haben in den vergangenen Jahren viele Besucher begeistert mit ihren Foto- und Multivisionsshows über Namibia, Oman, Galapagos, Costa Rica und andere mehr.

Dieses Mal (am 22. März 2020) nehmen uns die beiden Weltenbummler mit nach Südafrika. Dreimal haben sie das Regenbogenland ausführlich bereist, insgesamt 15 Wochen dort verbracht. Sie haben u.a. die Städte Kapstadt, Johannesburg, Pretoria und Durban besucht, waren am Kap der Guten Hoffnung und an der südlichsten Spitze von Afrika, dem Cape Agulhas.

Im Landesinneren haben sie die Wasserfälle und Schluchten des Blyde River Canyon bewundert, aber ihr hauptsächlicher Wunsch war es, die Tierwelt Südafrikas an vielen Orten intensiv zu erleben.

So waren sie zu Gast in vielen Nationalparks, z.B. dem Pilanesberg - Nationalpark, dem Addo Elephant Nationalpark, dem Hluhluwe-Nationalpark, in den Wetlands von iSimangaliso und - immer wieder als Höhepunkt jeder Reise - im Krüger-Nationalpark.

Sie waren als Selbstfahrer mit dem Mietwagen unterwegs, so konnten sie sich unabhängig von vorgegebenen Programmpunkten ihre Zeit immer selbst einteilen, dort verweilen, wo es ihnen gefiel und manchmal auch vier Stunden an einer Wasserstelle sitzen und das aufregende Tierleben in Ruhe beobachten, fotografieren und filmen.

Jeden Tag hatten die beiden spannende Tierbegegnungen - nicht nur mit den "Big Five" (Löwe, Leopard, Büffel, Nashorn, Elefant) sondern auch mit zahllosen anderen kleinen und großen Tieren. Sie waren jeden Tag von Sonnenaufgang bis Sonnenuntergang draußen in dieser einmaligen Welt mit dem wahren "Afrika-Feeling", das sie immer wieder in ihren Bann zog.

Natürlich haben die Hepps aus Südafrika beeindruckende Fotos und Filmszenen mitgebracht und aus diesem Bildmaterial eine neue Multivisionsshow zusammengestellt, teilweise mit Musik unterlegt und selbstverständlich live erzählt. Sie wollen die Besucher "mitnehmen" auf ihre Reise, sie an ihren Begegnungen und Erlebnissen teilhaben lassen.

 


Die weltweite Allianzgebetswoche im Januar 2020

In Kandel jeweils 19.30 Uhr

Dienstag, 14.01. in der EmK-Friedenskirche, Kandel, Waldstr. 36a
Thema: …an den Schleifstein der Gemeinschaft; Leitung: Gemeindepastor Carsten Perl

Mittwoch, 15.01. bei der Landeskirchlichen Gemeinschaft, Freckenfeld, Kindergartenstr. 2
Thema: …in das Kraftfeld des Heiligen Geistes; Leitung: Pastor i.R. Peter Vesen

Donnerstag, 16.01. bei der Ev. Christusgemeinde, Minderslachen, Höfener Straße 11
Thema: …in die erschütterte Welt; Leitung: Prediger Christoph Reumann

 

In Speyer jeweils um 19.30 Uhr

Montag, 13.01. Johanneskirche,
Thema: …in der Ewigkeit verankert

Dienstag, 14.01. Vineyard
Thema: …an den Schleifsteinen der Gemeinschaft

Mittwoch, 15.01. EmK-Zionskirche,
Thema: …in das Kraftfeld des Heiligen Geistes

Donnerstag, 16.01. ARCHE,
Thema: …in die erschütterte Welt

Freitag, 17.01. Evang. Stadtmission
Thema: …in das Miteinander der Generationen