Rückblick

Verabschiedung von Pastor i.R. Peter Vesen als Vakanzvertreter

 

Lieber Peter,

es sind verrückte und schwierige Zeiten, in denen wir dich verabschieden. Viel lieber hätten wir gemeinsam mit dir einen großen Bezirksgottesdienst zur persönlichen Verabschiedung gefeiert. Die Corona-Lage und die damit gebotene Vorsicht in Bezug auf deine Gesundheit lassen es aber leider nicht zu. Viele auf dem Bezirk haben es zum Ausdruck gebracht, wie dankbar sie waren, dass du im vergangenen Jahr die Vertretung von Andreas wahrgenommen hast. Wir hatten damit eigentlich keine Vakanz, sondern vielmehr einen wunderbaren Hirten! Du warst unser Prediger, hast keine Geburtstage vergessen, Kranke besucht oder angerufen, die Bezirksvorstandssitzungen besucht und sogar noch das „Videokonferenzen“ gelernt. Dein Einsatz war bemerkenswert und deine gesprochene sowie geschriebene Verkündigung hat uns vielfach berührt und bereichert! In Corona-Zeiten haben deine Worte zur Wochenmitte ein Zeugnis davon gegeben, dass am Ende Gott immer noch größer ist – gegen die Angst und gegen die Sorgen!

Es tut gut zu wissen, dass du nicht ganz weg bist. Du bist da, gerade auch immer wieder in Kandel und für dein Haus in Bad Bergzabern. Und es gibt eine Zeit nach Corona. So Gott will und es deine Gesundheit erlaubt, freuen wir uns dann darauf, dich zu sehen im Dienst für deinen Herrn oder als lieben Gast.

Den Dank bekommst nicht nur in diesem Gemeindebrief ausgedrückt, sondern auch in Form von vielen Dankesschreiben, die wir auf einem DIN A3 Poster zusammengefasst haben. Zudem haben wir dir einen Pfälzer „Fresskorb“ zusammengestellt – bitte zusammen mit deiner lieben Frau genießen, die so oft in diesem Jahr auf dich verzichtet hat.

Alles Liebe, dein Joachim (Ruch) gemeinsam mit allen Brüdern und Schwestern vom Bezirk Kandel - Neustadt – Speyer

 

Senioren 60 plus

Wegen Corona fiel aus: Multivisionsshow Südafrika (E. und U. Hepp); Vorträge: „Kleine Entwicklungsgeschichte von Kirchenliedern“ und „Gut alt werden“ (Hans W. Günther); Serenaden-konzert auf dem Eichenhof (Kapellen).

Trotz Corona war der Ausflug am 26.8. zum Anglerheim in Neupotz mit Freude am Miteinander, an Entspannung, schönem Ausblick, gutem Fisch, mit interessanten Geschichten usw.