Kinder- und Jugendarbeit

Kleinkindergruppe für Kinder von 0 bis 3 Jahren und ihren Eltern

Liebe Eltern und Kinder,

freitags zwischen 15 Uhr und 16.30 Uhr ist ganz schön was los in unserer Friedenskirche. Es gibt für die Kleinen tolle Spielsachen wie eine Riesenmurmelbahn, ein Tipi, eine Holzeisenbahn, ein Maltisch und vieles mehr. Die Mütter und Väter können bei Kaffee, Tee und Keksen ins Gespräch kommen oder sich einfach mit ihren Kleinen beschäftigen. Wir freuen uns, wenn ihr einfach mal vorbei kommt.

Ansprechpartnerin: Jelena Markowis
Email: j.markowis@gmail.com

Die Kinder der Sonntagschule beginnen zusammen mit den Erwachsenen den Gottesdienst. Danach geht es in den unteren Gruppenräumen weiter.

Zur Zeit haben wir drei Gruppen, die sich in Kleinkinder (bis ca. 3 Jahre), Kindergartenkinder und Schulkinder aufteilen.

Der Kirchliche Unterricht ist die methodistische Begleitung junger Menschen zu einem selbstständigen und selbstverantwortetem Glauben. Der Kirchliche Unterricht wird im zweiwöchentliche Rhytmus mittwochs angeboten. Derzeit findet er mittwochs von 16.30 Uhr bis 18.00 Uhr statt und wird von Pastor V. Markowis und Pastor I. Blickle geleitet. Die Gruppe besteht aus Teenies aus der Gemeinde Abstatt-Happenbach und der Gemeinde Beilstein.

Die Themen sind für die Zielgruppe aufbereitet und knüpfen an der Lebenswelt der Teilnehmer und Teilnehmerinnen an. Die Teilnahme am Kirchlichen Unterricht geschieht vom 12ten bis zum 14ten Lebensjahr und wird mit der Einsegnung abgeschlossen. Das ist ein Gottesdienst, in dem die Jugendlichen für ihren Lebensweg gesegnet werden und einen Bibelspruch erhalten, der sie auf ihrem weiteren Lebensweg begleitet. 

Für mehr Informationen: abstatt-happenbach@emk.de

Der Jugendkreis trifft sich immer mittwochs ab 19 Uhr und geht bis ca. 21.30 Uhr. Hier treffen sich Jugendliche und junge Erwachsene um gemeinsam zu singen, zu beten, sich gegenseitig zu unterstützen und zu stärken. Immer wieder gibt es auch Aktionen und wir verlassen das Kirchengebäude. Ob bowlen, Müll aufsammeln, gemeinsam Kicken, Kochen oder flashmobartiges Singen an belebten Plätzen in der Umgebung. Wir sind vielseitig, meistens gut gelaunt und genießen das Miteinander. Außerdem sind wir neugierig und offen für Neue und freuen uns wenn du vorbei schaust. Vielleicht hast du ja Glück und an diesem Abend ist die Cocktailbar in Betrieb und du kannst bei einem alkoholfreien Getränk mit anderen ganz locker ins Gespräch kommen.

Jedes Jahr findet an der Ludwig-Nippert-Hütte eine Kinderfreizeit statt. Kinder ab sechs Jahren können an der Freizeit teilnehmen, die an Pfingstsonntag startet und dann vier bis fünf Tage geht. Ein erfahrenes Team schafft es jedes Jahr, die Kinder für biblische Themen zu begeistern. Diese werden kindgerecht aufgearbeitet, mit Theaterstücken veranschaulicht und durch Bastelaktionen unterstützt. In Kleingruppen können die Kinder in einem geschütztem Rahmen über ihre Fragen und Herausforderungen ins Gespräch kommen. Außerdem bleibt viel Zeit, die Natur zu genießen, Völkerball zu spielen, einen Damm im Eigersbach zu bauen oder einfach um zu chillen und abzuhängen. Genauso steht eine Nachtwanderung, Nächte am Lagerfeuer, singen und ein Ausflug ins Schwimmbad an. 


Erwachsenen- und Seniorenarbeit

In der sechswöchigen Fastenzeit vor Ostern nehmen wir uns Zeit um in Kleingruppen ein biblisches Buch zu bearbeiten. Im Zentrum steht das biblische Buch, dass wir ohne eine begleitende Lektüre lesen. Die Kleingruppen treffen sich in Privathaushalten und lesen die vorgegebenen Texte nach dem detalierten Leseplan. In den sonntäglichen Gottesdiensten wird das gelesene vertieft. Herzliche Einladung bei dieser Aktion dabei zu sein. Weitere Informationen gibt es bei Pastor V. Markowis

Seit dem 24. Mai 2012 gibt es den "Seniorenkreis Friedenskirche". Auf dem Progarmm stehen: Andachten, Vorträge, Ausflüge, geistlichen Impulse, gemeinsame Unternehmungen, Bastel- und Spielenachmittage und gemeinsame Besuche anderer interessanter Veranstaltungen im Bereich der Seniorenarbeit.

Alle "Seniores" und "Seniorinas" sind herzlich willkommen!


Musik in der Gemeinde

Der Posaunenchor trifft sich jeden Donnerstag ab 20 Uhr, um unter anderem für die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten und für Konzerte zu üben.

Er ist fest in der Gemeinde verwurzelt und steht dabei in einer über 100 jährigen Tradition, die aktiv weitergelebt wird.

Der gemischte Chor trifft sich jeden Dienstag ab 20 Uhr, um unter anderem für die musikalische Gestaltung von Gottesdiensten und für Konzerte zu üben. Der Männerchor trifft sich nach Absprache dienstags um 19 Uhr.

Die Chöre sind fest in der Gemeinde verwurzelt und stehen dabei in einer über 125 jährigen Tradition, die aktiv weitergelebt wird.

Das Musikteam trifft sich in unregelmäßigen Abständen um für die Begleitung modernerer Lieder im Gottesdienst zu üben. In unterschiedlichster Besetzung werden Lieder gesungen und mit Chello, Saxophone, Klavier, Flöte, Gitarre, E-Bass und Cajon begleitet.

Wer Lust zum Singen und musizieren hat, ist gerne eingeladen, Teil des Musikteams zu werden.

Nährer Informationen im Pastorat unter der Rufnummer 07062-62056.