Warum nicht ein etwas ungewöhnlicher Nachmittag als feste Einrichtung?

Aus dieser Frage heraus wurde "Eeten mit Kieken" entwickelt! 
Nun, nach dem die Covid19 Pandemie im Wesentlichen überwunden ist, geht es weiter: 
Aus Eeten mit Kieken wird nun das "Film-Café am Nachmittag".
 
Mit Start am 1. Dezember 2023 treffen sich an jeden 1. Freitag im Monat, ab 15:30 Uhr interessierte Menschen regelmäßig zu einem Nachmittag in zwangloser Gemeinschaft in den Räumen unserer Kirche in der Friesenstraße 54. 

Film am 2. Februar 2024: 
Die Goldfische (Kommödie) 

Film am 1. März 2024: 
Das Lied in mir (Drama)

Wir beginnen jeweils um 15:30 Uhr mit Kaffe, Tee und Kuchen bei einem gemütlichen Beisammensein in unserem Gemeinschaftsraum und um 16:30 Uhr folgt dann im Kirchsaal ein Spielfilm in normaler Länge von etwa eineinhalb Stunden.

Wobei es sich bei den Filmen um die unterschiedlichsten Themen handelt; diese reichen über die ganze menschliche Palette, von spannend-komisch über tragisch-aufregend bin hin zu gefühlvoll-nachdenklich.

Wir scheuen auch manchmal vor brisanten Themen nicht zurück. Es handelt sich keineswegs ausschließlich um religiös deklarierte Filme; sie sind jedoch vom Hintergrund her durchaus geeignet, auch diese bzw. christliche Fragen aufzuwerfen und zu Diskussionen anzuregen.

Nicht nur von daher besteht nach dem Film die Möglichkeit zu einem gemeinschaftlichen - oder auf Wunsch auch persönlichen - Gespräch unter der Leitung unseres Pastors Jürgen Woithe. 

Übrigens: Wer nur den Film sehen möchte oder wer umgekehrt nur an der Kaffe/Teetafel kommen mag, ist ebenfalls herzlich willkommen! 

Teilnahme am Film-Café am Nachmittag ist kostenlos. 

Wer die Arbeit des Film-Café am Nachmittag unterstützen möchte, kann dies mit einer freiwilligen Spende gerne tun.