Singen schenkt der Hoffnung eine Melodie

Das Gesangbuch der EmK ist eine Schatzkiste, die nur darauf wartet, ihre Kostbarkeiten preiszugeben.

So wird jeden Monat ein anderes Lied ausgewählt, das sonntags in der Kirche erklingt. Altes wird aufgefrischt, Neues wird bekannt gemacht.

 

Juni 2019

Lied 92 Stellst unsre Füße, Gott, auf weiten Raum

1 Stellst unsre Füße, Gott, auf weiten Raum

und lässt den Himmel über uns aufgehen.

Wir haben nichts als Erde in der Hand

und sind doch dir zum Bilde ausersehen.

 

2 Gibst unsern Leibern, Gott, das täglich Brot.

Wir mühen uns, dass es aus Samen werde

und essen es und sagen unseren Dank

für deine Frucht aus Himmel und aus Erde.

 

3 Sprichst in die Tiefe, Gott, mit deinem Wort,

dorthin, wo Ängste sind und wir nicht sehen.

Und hoffst für uns und wirst für uns zum Weg,

auf dem wir sehn und gehn und auferstehen.

 

T: Lothar Petzold vor 1990

M: Bernd Schlaudt vor 1990

Begleitsatz: Ingo Bredenbach 2001